Presseinfo der EKSH: Lise-Meitner-Gymnasium Norderstedt – Mit schuleigenem Bioladen zum Landessieg

23.05.2018

Im Bioladen am Lise-Meitner-Gymnasium in Norderstedt (v.l.) Tom Oliver Steinhauer, Gerd Clasen, Nicole Rakowski, Fabian Gohl, Thomas Kohl, Schulleiter Stephan Damp, Giulia Stoeva, Maria Mavromati und Luiza Schmülgen. Foto: Jens Neumann / EKSH

Das "Lise-Meitner-Gymnasium" aus Norderstedt geht beim bundesweiten „Energiesparmeister“-Wettbewerb 2018 als Landessieger für Schleswig-Holstein ins Rennen um den begehrten Titel „Energiesparmeister Gold“. Unterstützt werden die Gymnasiasten von der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH) GmbH aus Kiel, die den Wettbewerb als regionaler Pate begleitet. Das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro haben die Norderstedter mit dem Landeserfolg schon sicher. Der Bundessieger, der bis zum 6. Juni 2018 per Online-Voting ermittelt wird, darf sich auf ein zusätzliches Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro freuen.

Zum Online-Voting

Zurück