Kultur trifft Energie“ – wir lassen die erfolgreiche Veranstaltungsreihe wieder aufleben. Eingebettet in vier Thementage mit Sonderausstellung und Kurzvorträgen, jeweils freitags von 14 bis 18 Uhr und sonnabends von 10 bis 14 Uhr, laden wir zur Lesestunde und erstmals auch zu Live-Musik ins Passivhaus ein.

Der Besuch der Thementage im SHeff-Z ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.
Angesichts der begrenzten Sitzplätze bitten wir für Lesung oder Konzert um Anmeldungen direkt hier auf der Internetseite oder telefonsich unter 04321 6022982.

Programm Thementage 27./28. April

27./28. April: "Dämmung der Außenwand"

Rund ums Thema „Dämmung der Außenwand" geht es bei den ersten Thementagen 2018 im SHeff-Z. Interessierte können sich an den zwei Tagen über das Thema ausführlich informieren. Es gibt eine Sonderausstellung und Kurzvorträge.

Eingebettet in die Thementage wird am Abend des 27. Aprils eine Lesestunde stattfinden. Hannes Nygaard, Krimi-Autor aus Schleswig-Holstein, liest aus seinem neuen Husum-Krimi “Hoch am Wind" vor. Der Ausstellungsraum wird freigeräumt, um Platz für "Kultur trifft Energie" zu schaffen.
In der Pause ist eine Signierstunde geplant.

Krimi-Autor Hannes Nygaard

15./16. Juni: "Schimmelvermeidung mithilfe von Lüftungsanlagen"

Rund ums Thema „Schimmelvermeidung mithilfe von Lüftungsanlagen" geht es bei den zweiten Thementagen 2018 im SHeff-Z. Interessierte können sich an den zwei Tagen über das Thema ausführlich informieren. Es gibt eine Sonderausstellung und Kurzvorträge.

Eingebettet in die Thementage wird am Abend des 15. Juni eine Lesestunde. Schriftstellerin Ines Barber ließt aus ihrem Buch “Passt, wackelt un hett Luft" vor. Der Ausstellungsraum wird hierfür freigeräumt, um Platz für "Kultur trifft Energie" zu schaffen.
In der Pause ist eine Signierstunde geplant.

Schriftstellerin Ines Barber

29./30. Juni: "Innovative Heizsysteme"

Rund ums Thema „Innovative Heizsysteme" geht es bei den dritten Thementagen 2018 im SHeff-Z. Interessierte können sich an den zwei Tagen über das Thema ausführlich informieren. Es gibt eine Sonderausstellung und Kurzvorträge.

Eingebettet in die Thementage wird am Abend des 29. Juni ein Konzert. Das Duo Lioba Suchomel (Gesang) und Karl Röß am Klavier werden acoustic Pop im weitesten Sinne spielen. Der Ausstellungsraum wird hierfür freigeräumt, um Platz für "Kultur trifft Energie" zu schaffen.

Duo Lioba Suchomel

27./28. Juli: "Haus - und Umfeldbegrünung zur Verbesserung des Wohnklimas"

Rund ums Thema „Haus- und Umfeldbegrünung zur Verbesserung des Wohnklimas" geht es bei den vierten Thementagen 2018 im SHeff-Z. Interessierte können sich an den zwei Tagen über das Thema ausführlich informieren. Es gibt eine Sonderausstellung und Kurzvorträge.

Eingebettet in die Thementage wird am Abend des 27. Juli ein Konzert. Das Duo Stefan Back (Klarinette) und Arne Gloe (Akkordeon) werden Volkslieder zeitgenössisch interpretieren. Der Ausstellungsraum wird hierfür freigeräumt, um Platz für "Kultur trifft Energie" zu schaffen.

Archiv

10./11. November: "Wärmepumpen - die neue Generation"

Rund ums Thema „Wärmepumpen - die neue Generation" geht es bei den vierten Thementagen im SHeff-Z. Interessierte können sich an den zwei Tagen über das Thema ausführlich informieren. Es gibt eine Sonderausstellung der Firmen Bosch Thermotechnik, OCHSNER, Vaillant und NIBE-Systemtechnik.

Eingebettet in die Thementage wird am Abend des 10. Novembers wieder die Lesestunde. Dr. Olaf Tauras, Oberbürgermeister von Neumünster, ließt aus dem neuen Roman “Pawlowa" von Brian Sewell. Der Ausstellungsraum wird hierfür freigeräumt, um Platz für "Kultur trifft Energie" zu schaffen.

 

Dr. Olaf Tauras, Oberbürgermeister der Stadt Neumünster

30. Juni/1.Juli: "Photovoltaik und Stromspeicher"

Rund ums Thema Photovoltaik und Stromspeicher geht es bei den dritten Thementagen im SHeff-Z. Interessierte können sich an den zwei Tagen über das Thema ausführlich Informieren. Neben der Ausstellung wird das Programm mit Fachvorträgen ergänzt, z. B. über Erfahrungen mit Batteriespeichern in schleswig-holsteinsichen Haushalten. Ausführliche Informationen finden Sie hier im Kurzprogramm.

Eingebettet in die Thementage wird am Abend des 30. Juni wieder die Lesestunde. Der Ausstellungsraum wird hierfür freigeräumt, um Platz für "Kultur trifft Energie" zu schaffen.

Anmeldungen für die Lesestunde mit Matthias Stührwoldt sind ab sofort möglich.

Matthias Stührwoldt - Landwirt und Autor

5./6. Mai: "E-Mobilität und Hausladestationen"

Ganz im Zeichen der Elektromobilität stehen die zweiten Thementage im SHeff-Z. Interessierte können E-Fahrzeuge verschiedener Hersteller und Elektrofahrräder Probefahren. Ergänzt wird das Programm durch Fachvorträge, z. B. zum Bau einer Ladestation am eigenen Haus. Ausführliche Informationen finden Sie hier im Kurzprogramm.

Eingebettet in die Thementage wird am Abend des 5. Mai wieder die Lesestunde. Der Ausstellungsraum wird hierfür freigeräumt, um Platz für "Kultur trifft Energie" zu schaffen.

Kantige Menschen, herrliche Landschaften und eine liebenswerte Sprache prägen das Land zwischen den Meeren. "Över't Land in Schleswig-Holstein" kombiniert diese Merkmale zu einer Landpartie für Auge und Ohr. Die Schauspielerin Sabine Kaack liest aus einundzwanzig landestypischen Erzählungen und Gedichten "op Platt". Musikalisch untermalt wird die Lesung von dem Mundharmonikaspieler Ben Heuer.

Sabine Kaack - "Över't Land in Schleswig-Holstein"

 

31. März/1. April: "Sicherheit im eigenen Haus"

Praxistipps fürs sichere Haus von der Polizei, einbruchhemmende Fenster und Türen oder elektronische Gefahrenmeldetechnik, auf unseren ersten Thementagen erwarten Sie 2 x 5 Kurzvorträge und eine Sonderausstellung zur "Sicherheit im eigenen Haus". Ausführliche Informationen lesen Sie gleich hier im Kurzprogramm.

Die Lesestunde ist leider schon ausgebucht. Sie können sich aber für die nächste Lesestunde am 5. Mai mit Schauspielerin Sabine Kaack anmelden.

Copyright: Olaf Bathke

Dr. Robert Habeck liest aus seinem Buch "Wer wagt, beginnt"